24.04.2017
Willkommen
Aktuelles
Projekte
Regionale2010
Regionale2010 -
   1. Bauabschnitt
2. Bauabschnitt
3. Bauabschnitt
4. Bauabschnitt
5. Bauabschnitt
6. Bauabschnitt
7. Bauabschnitt
8. Bauabschnitt
Projekt 9
Projekt 10
Projekt 11
Projekt 12
Projekt 13
Projekt 14
Projekt 15
Projekt 16
Projekt 17
Projekt 18
Projekt 19
Hochwasserschutz
Niederschlagsmessung
Wassermenge
Pegel
Kläranlage Glessen
Quellgebiete
Pulheimer Bach
Gillbach
Kleine Laache
Große Laache
Renaturierungsabschnitte
Ronnen
Wassermühlenstandorte
Gabionen/Schwerlastroste
Gewässerunterhaltungsplan
Hochwasser
Bachbrücke über Randkanal?
Wasserspielplatz
Edelkrebsprojekt
Grünes Klassenzimmer
Geo-Erlebniswiese
Wissenschaftliche
 Arbeiten
Luftbilder
Eisenzeitliche  Offenlandschaft
Gewässergüte
Bikerroute
Bodenerosion
Wettbewerb
LUMBRICUS
Barfußweg
Bodendenkmäler
Erlebnispfad
Europäische Wasser-
 rahmenrichtlinie
Floristisch-Faunis-
 tische Erfassungen
Kalksinter I
Kalksinter II
Gewässerschau
Grabenmeisterei
Historische Karten
Hochwasser
Historische Pumpen
Jahreszeiten
Kartengrundlagen
Liste Erzählstationen
Müll
seltene Pflanzen
 und Tiere
Versickerungsmengen
 Große Laache
Verwaltungs-
 informationen
Wandern am Bach
Wassermühlen
Wasserrechte
Termine
Presse
Kontakt

Projekt 9

Die Arbeiten an der gefassten Quelle, Höhe Driftblock 4 der "Wassererlebnislandschft", im Naturschutzgebiet Liebesallee, Glessen, sind abgeschlossen (28.10.2011).

Bild vergrößern

Sieht nicht nur schön aus, man hört die Quelle jetzt auch vom Weg aus plätschern.

Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler der Rochusschule, im Rahmen ihres "Grünen Klassenzimmers", nun die Quellschüttung auch "auslitern".
(28.10.2011)


Bild vergrößern

Natursteinmauerwerk fast fertig
(27.11.2011)


Glessen: Quellgebiet Pulheimer Bach

Bild vergrößern

Bild vergrößern

Das Quellgebiet im Naturschutzgebiet Glessen, hinter der Feuerwehr, umfasst ca. (eingemessene) 60 Sickerquellen (!) und eine gefasste Quelle.

Diese Quelle schüttet ganzjährig. Im Rahmen der Wassererlebnislandschaft wird diese Quelle mit Natursteinen eine neue Einfassung erhalten. Sie wird gleichzeitig so gestaltet, dass zum Beispiel Schülerinnen und Schüler der "Grünen Klassenzimmer" die Quellschüttung pro Sekunde ermitteln können.
Hierzu braucht nur ein Messbecher oder 10-Liter Eimer daruntergestellt werden und die Zeit festgehalten werden, bis Gefäss oder Eimer voll sind.

Erd- und Funsamentierungsarbeiten sind inzwischen abgeschlossen (Bilder).
(26.10.2011)


Unterhaltungsverband Pulheimer Bach
In der Bachaue
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345
Sprechzeiten:
montags von 10 - 12 Uhr
Grabenmeisterei:
In der Bachaue
(zwischen Geyen und Pulheim)
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345